FLUCHTWEGSBELEUCHTUNG

 

Eine Fluchtwegbeleuchtung und Notbeleuchtung soll im Brandfall das Schutzziel erfüllen, die Fluchtwege bei Ausfall der zugeordneten Allgemeinbeleuchtung so zu beleuchten, dass flüchtende Personen sicher zum vorgesehenen Ausgang und ins Freie gelangen können. Im Notfall müssen diese Einrichtungen daher einwandfrei funktionieren. Das Team von Saturn-Brandschutz garantiert Ihnen eben diese einwandfreie Funktionsweise!

Sicherheitsbeleuchtungsanlagen sind mindestens einmal jährlich und nach größeren Instandsetzungen auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu überprüfen. Als unabhängiger Fachbetrieb führen wir die Prüfung und Wartung der Not- und Fluchtwegbeleuchtung in Ihrem Betrieb zeitnah nach den Regeln der Technik aus.

 

Zeitnahe Überholung Ihrer Sicherheitsbeleuchtungsanlagen

Die fachkundige Prüfung und – wenn notwendig – Überholung der Notbeleuchtung und Fluchtwegbeleuchtung Ihrer Experten von Saturn-Brandschutz umfasst:

  • Überprüfung der ausreichenden Kapazität der Batterien
    Die Entladung von Batterien der Not- oder Fluchtwegbeleuchtung geschieht etwa durch eine lange Liegedauer. Sollte sich bei einer eingeschränkten Dauerprüfung nach zwei Dritteln der Bemessungsdauer herausstellen, dass die Batterie der Anlage auf eine geringere Spannung entladen wurde als gefordert, erneuern wir diese gerne für Sie.
  • Überprüfung der Lade- und Akkuspannung
    Ihre Fachleute für die Prüfung von Notbeleuchtung aus Wien übernehmen die manuelle Prüfung der Anlagenfunktion durch Unterbrechung der Netzzuleitung, auch bei der Verwendung eines automatischen Prüfsystems.

KONTAKT

Saturn Brandschutz Vertriebsges.m.b.H
Marktgemeindegasse 44-50/3 | A-1230 Wien
Telefon: +43 1 / 889 11 53 | Fax: +43 1 / 889 11 78 - 20
Email: saturn.brandschutz@aon.at

24h Techniker Hotline: +43 676 / 630 85 89